Letzte aktuelle Informationen

  1. 16.10.2017 / 11h00 -14h00

    Invitatioun: Verbraucherschutz an Dateschutz ginn Hand an Hand

    Firwat solle grad meng Donnéeë wichteg sinn? Wouhir wees ech, datt meng Donnéeë net mëssbraucht ginn? Gëtt et elo nach méi Klenggedrécktes? Eng Diskussiounsronn mat Vetrieder vu Konsumenten, Online-Handel, Autoritéiten, Politik an Sécherheetsexperten INTRODUCTION Tine A. Larsen Présidente de la CNPD
  2. Gemeindewahlen vom 8. Oktober 2017

    Wahlwerbung und Datenschutz

    Im Rahmen der Gemeindewahlen vom 8. Oktober 2017 möchte die CNPD auf die Bestimmungen von Artikel 4 des Gesetzes vom 2. August 2002 hinweisen. Dieser beschreibt den Prinzip der Zweckbindung, der einen wesentlichen Grundsatz im Bereich des Datenschutzes darstellt. Auch
  3. Nationale Kommission für den Datenschutz

    Vorstellung des Jahresberichts 2016

    Die CNPD hat heute, im Rahmen einer Pressekonferenz in Esch/Belval, ihren Bericht für das Jahr 2016 vorgestellt. Die Verabschiedung der EU-Datenschutz-Grundverordnung war das bedeutendste Ereignis des Jahres 2016 und ist ein wichtiger Wendepunkt für Bürger, private Unternehmen
  4. 28. Januar 2017: Datenschutztag

    Animierte Videos bezüglich der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung und neues Beschwerdeformular

    Im Rahmen des Datenschutztages veröffentlicht die CNPD drei animierte Videos bezüglich der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung und ein neues Formular zur Einreichung von Beschwerden. Durch den Aufschwung neuer Technologien werden immer mehr persönliche Informationen gesammelt, ausgetauscht und verarbeitet. Die betroffenen
  5. Vereidigung eines ordentlichen Mitglieds

    Am 13. Januar 2017 wurde Herr Christophe Buschmann von der Vorsitzenden der CNPD, Frau Tine A. Larsen, als ordentliches Mitglied vereidigt. Auf dem Bild (von links nach rechts: Herr Thierry Lallemang (Ordentliches Mitglied), Frau Tine A. Larsen (Vorsitzende) und
  6. 11. Oktober 2016

    Konferenz über die neue Datenschutz-Grundverordnung

    Am 11. Oktober 2016 haben die CNPD und der Dienst für Medien und Kommunikation (Service des médias et des communications - SMC) eine Konferenz über die wichtigsten Änderungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung organisiert. Diese Konferenz war der Startschuss für eine ganze Reihe von im Rahmen der „Digital Lëtzebuerg“- Initiative eigens vorgesehenen Veranstaltungen, um den verschiedenen Akteuren die neue Verordnung näher zu bringen und sie bei deren Umsetzung zu unterstützen. Vor mehr als 500 Zuhörern in der Maison du Savoir in Esch-Belval ging Xavier Bettel, Premierminister und Minister für Kommunikation und Medien, in seiner Rede auf die Herausforderungen und Chancen der neuen europäischen Verordnung für Luxemburg ein.
  7. Nationale Kommission für den Datenschutz

    Vorstellung des Jahresberichts 2015

    Die CNPD hat ihren Bericht für das Jahr 2015 im Rahmen einer Pressekonferenz in Esch/Belval vorgestellt. Das starke Wachstum der letzten Jahre der Gesamtaktivität der CNPD auf nationaler Ebene hielt auch 2015 an. Das vergangene Jahr war auf europäischer Ebene durch zwei Entscheidungen geprägt, welche einen direkten Einfluss auf die Arbeit der Datenschutzkommission haben. Es handelt sich hierbei um die Einigung der EU betreffend die neuen Datenschutzregeln und die Ungültigkeitserklärung durch den europäischen Gerichtshof der Safe Harbor-Entscheidung, welche die Datenübermittlungen in die Vereinigten Staaten von Amerika regelt.
  8. Einladung, Programm und Registrierung

    Datenschutz-Grundverordnung: Konferenz (11. Oktober) und Informationsveranstaltungen (14.-18. November)

    Im Rahmen der "Digital Lëtzebuerg"-Initiative organisieren die CNPD und das Staatsministerium (SMC) eine Reihe von Veranstaltungen über die neue Datenschutz-Grundverordnung. In einer Konferenz am 11. Oktober 2016 werden die wichtigsten Änderungen der Verordnung präsentiert. Vom 14. bis 18. November werden spezifische Informationsveranstaltungen nach Tätigkeitsbereich stattfinden.

Kontakt

1, avenue du Rock’n’Roll
L-4361 Esch-sur-Alzette

Tel.: (+352) 26 10 60-1

Beschwerde einreichen

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Ereignisse und Veranstaltungen

Jüngste Stellungnahmen

"Artikel 29"-Gruppe

Einführung in den Datenschutz

Öffentliches Register

Videoüberwachung

Datensicherheit